$
10.37

By Anonym

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Kunst - Architektur, Baugeschichte, Denkmalpflege, Ruhr-Universität Bochum, Sprache: Deutsch, summary: Eines der bedeutendsten, bekanntesten sowie eindrucksvollsten Bauwerke der Menschheits-geschichte ist das Pantheon in Rom. Durch die perfektionierte Beherrschung und den Bau der damaligen Gewölbekonstruktionen, erreichten die antiken Baumeister eine Innovation in der bisherigen Baukunst. Diese Innovation wird jedoch vor allem durch den ursprünglich „römi-schen Beton“ suggeriert. F.W. Deichmann formuliert in seinem Werk eine „Revolution der Bautechnik“ .

Gemeint ist hiermit der römische Beton, der unter dem lateinischen Begriff opus caementitium bekannt ist. Opus was once soviel bedeutet wie Bauwerk oder Bauteil und cae-mentitium von caementum, was once übersetzt soviel bedeutet wie „der behauene Stein“ oder auch „Bruchstein“; dem heutigen Begriff nach Zement. Demnach wird der damalige Zement mit der damaligen Bezeichnung materia gemischt und ergibt nach dem Abbindeprozess ein Kon-glomerat – Gestein. Die wesentlichen Bestandteile des heut zu Tage bekannten Betons sind Zement, Wasser sowie Zuschläge aus Sand und Steinen. Dieses Mischverhältnis ergibt die Bausubstanz aus der nahezu 50% aller Bauwerke bestehen. Ob dabei die Thematik der Zwecksmäßigkeit oder der Schönheit im Fokus steht, sei dahingestellt.

Im Fokus dieser wissenschaftlichen Arbeit, die im Rahmen des Seminars „Hoffentlich ist es Beton. Ein Baustoff und die Denkmalpflege“ entstanden ist, steht das Pantheon. Zunächst wird ein baugeschichtlicher Überblick und die allgemeine Baubeschreibung suggeriert. Im Anschluss wird der Baustoff opus caementitium an Hand des Bauwerks Pantheon detailgenau analysiert. Hierbei soll unter anderem geklärt werden, inwiefern und an welchen Stellen des Gebäudes der römische Beton opus caementitium verarbeitet wurde, welche Hilfsmittel wäh-rend der Bauphase genutzt wurden und welche Problematiken dabei auftauchten. Zudem soll in einem abschließenden Fazit geklärt werden, inwiefern guy opus caementitium bzw. den römischen Leichtbeton mit der heutigen Bausubstanz in Bezug auf seine Rohdichte verglei-chen kann.

Show description

Read or Download Das Pantheon in Rom. Baugeschichtlicher Überblick, Beschreibung und Rolle des "opus caementium" (German Edition) PDF

Best arts, film & photography in german books

Öffentlichkeitsbeteiligung in der Raumordnungsplanung und der Bauleitplanung (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, be aware: 1,0, Technische Universität Dresden (Geowissenschaften), Veranstaltung: Planungsrecht, Sprache: Deutsch, summary: Im Rahmen dieser Seminararbeit wird das Verfahren der Öffentlichkeitsbeteiligung auf den Ebenen der Raumordnungs- und Bauleitplanung anhand gesetzlicher Grundlagen betrachtet.

Das Subjekt in Foucaults Diskursanalyse (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, be aware: 2,3, Bauhaus-Universität Weimar (Fakultät Medien), Veranstaltung: Diskursanalyse Buchenwald, Sprache: Deutsch, summary: InhaltsverzeichnisI. Einleitung1II. Das Subjekt in Foucaults Diskursanalyse21. was once ist ein Diskurs22.

Aufzüge und Fahrtreppen: Ein Anwenderhandbuch (VDI-Buch) (German Edition)

Das Buch dient als Nachschlagewerk für Betreiber von Aufzügen und Fahrtreppen. Es bietet einen Überblick über wichtige Normen und technische Regeln und hilft mit vielen Beispielen bei der täglichen Arbeit. Ingenieure, Techniker und Planer, die auf dem Gebiet der Fördertechnik tätig sind, sowie Einsteiger erhalten wertvolle Tipps und Ratschläge aus der Praxis.

In Bewegung setzen ...: Beiträge zur deutschsprachigen Animationsforschung (German Edition)

Der Sammelband analysiert die grundsätzliche Bedeutung, die Animation in unserer medialisierten Welt einnimmt. Animation bewegt Bilder, Emotionen, die Kunst, die Industrie und wandelt auch die Forschung – sie stellt traditionelle Disziplinen und Theorien des (Audio-)Visuellen vor neue Herausforderungen.

Additional resources for Das Pantheon in Rom. Baugeschichtlicher Überblick, Beschreibung und Rolle des "opus caementium" (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Das Pantheon in Rom. Baugeschichtlicher Überblick, Beschreibung und Rolle des "opus caementium" (German Edition) by Anonym


by Joseph
4.0

Rated 4.73 of 5 – based on 20 votes