$
10.37

By Robert Gregorio Lukacs

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, observe: 5.5, Universität St. Gallen (Philosophisch-soziologisches Institut), Sprache: Deutsch, summary: Hitler magazine nach Ansicht vieler Historiker und Psychologen ein „Wahnsinniger“ gewesen sein.
Dies erklärt jedoch nicht, wie der grösste Teil der deutschen Bevölkerung hinter den Zielen und Plänen eines einzelnen „Irren“ stehen konnte. Tatsache ist, dass die Diktatur Hitlers ohne die bereitwillige Zustimmung der Deutschen weder zustande gekommen wäre noch funktioniert hätte. Dabei stellt sich allerdings die Frage, wie es möglich struggle, dass eine aus
geistig „gesunden“ und „gewöhnlichen“ Bürgern bestehende Gesellschaft sich schrittweise von ihrer Menschlichkeit abgewendet hat. Obwohl sie alle, wie Max Frisch gesagt hat, „eine gleiche Erziehung genossen haben wie ich, die gleichen Worte sprechen wie ich und gleiche Bücher, gleiche Musik, gleiche Gemälde lieben wie ich“, empfand die damalige Gesellschaft zunehmend das „Unmenschliche“ als moralisch richtig und notwendig. Wie warfare es möglich, dass in einer Gesellschaft Diskriminierung, Ausgrenzung, Enteignung und Beraubung von Minderheiten vom Gesetz legalisiert und als Norm angesehen und Tötungsbereitschaft am Schluss zur Pflicht wurde? Wie ist es möglich, dass aus Menschen „Unmenschen“ werden, von denen die meisten dachten, sie könnten nicht im Traum ein Verbrechen begehen?
Die vorliegende Arbeit konzentriert sich lediglich auf das Beispiel Deutschland und versucht anhand der Erklärungsversuche ausgewählter Historiker und Soziologen zu erörtern, wie Menschen zu „Unmenschen“ werden. Es ist offensichtlich, dass in anderen Ländern wie Ruanda, Kambodscha oder dem ehemaligen Jugoslawien eine andere historische Entwicklung erfolgte und auch andere Ethnien von Massenmorden betroffen waren als in Deutschland. Bei
den Quellen musste ich einen Kompromiss eingehen und mich auf wenigere Autoren beschränken, um eine kompakte Antwort auf meine Forschungsfrage zu geben, da sonst
meine Arbeit bei Anwendung zu vieler Autoren zu unübersichtlich geworden wäre. Bei der Untersuchung des Umbruchprozesses wird der Fokus auf die Gesellschaft als Täter gelegt und nicht näher auf die Opfer eingegangen. Die Gesellschaft wird als ein gesamthafter Protagonist erfasst. Das Innenleben der Täter wird daher im Rahmen dieser Arbeit
vernachlässigt.

Show description

Read Online or Download Der Gesellschaftliche Umbauprozess in Deutschland nach der Machtergreifung Hitlers: Wie Menschen zu Unmenschen werden (German Edition) PDF

Similar society & social sciences in german_1 books

Geistes- und Sozialwissenschaften an der Universität von morgen: Innenansichten und Außenperspektiven (German Edition)

Die Geistes- und Sozialwissenschaften wurden in den vergangenen Jahren häufig als krisenhaft und im Kontext der aktuellen Entwicklungen als unbeweglich wahrgenommen. Entgegen der häufig benannten fehlenden Verwertbarkeit ist in Anbetracht aktueller politischer Krisen zu beobachten, dass geistes- und sozialwissenschaftliche Forschung gesellschaftlich relevante Forschungsergebnisse erzeugt und damit ihre Tauglichkeit für die Verbesserung der menschlichen Lebensverhältnisse und für den globalen Fortschritt unter Beweis stellt.

Die Zusammenarbeit von Lehrkräften und Sonderpädagogen in inklusiven Unterrichtssettings: Ein theoretisches Forschungsprojekt zu den grundlegenden Formen ... im gemeinsamen Unterricht (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, word: 2,0, Pädagogische Hochschule Weingarten, Sprache: Deutsch, summary: Deutschland macht sich mit der Unterzeichnung der UN-Behindertenrechtskonvention für die Rechte von Menschen mit Behinderungen stark, die selbstverständlich zu einer Gesellschaft gehören, „die die gleichberechtigte Teilhabe, Selbstbestimmung und Entfaltung aller anstrebt und verwirklicht.

Max Webers Sicht auf die Entstehung des modernen Kapitalismus (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, be aware: 2,0, Universität Hamburg (Fachbereich Sozialökonomie), Sprache: Deutsch, summary: Heinz Steinert kritisiert nicht ganz zu Unrecht, dass sich viele Formeln schon viel zu lange als „automatisches Zitat“ und vermeintliches Basiswissen in unser Bewusstsein buchstäblich eingegraben haben.

Der Kampf um Anerkennung in den französischen Vorstädten. Die Riots von 2005 (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, notice: 1. zero, Universität Trier, Veranstaltung: Der Wandel der Protestkultur in Europa, Sprache: Deutsch, summary: Diese Arbeit thematisiert die Auswirkungen von Ausgrenzung und Stigmatisierung von ehtnischen Minderheiten durch staatliche Institutionen und gesellschaftliche Akteure.

Extra info for Der Gesellschaftliche Umbauprozess in Deutschland nach der Machtergreifung Hitlers: Wie Menschen zu Unmenschen werden (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Der Gesellschaftliche Umbauprozess in Deutschland nach der Machtergreifung Hitlers: Wie Menschen zu Unmenschen werden (German Edition) by Robert Gregorio Lukacs


by Jeff
4.4

Rated 4.95 of 5 – based on 42 votes